Abitato Managementgesellschaft seelische Gesundheit

Die Abitato setzt ihr - Netzwerk seelische Gesundheit - seit 2010 in Schleswig Holstein und seit 2011/2012 auch in Hamburg und im Landkreis Harburg
(Niedersachsen) flächendeckend um. Über 6.000 Menschen haben seitdem diese ambulante Behandlung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung
in Anspruch genommen. Grundlage dieses Angebotes sind Selektivverträge mit Krankenkassen, i.d.R. nach § 140 a SGB V (Besondere Versorgung).


Beteiligte Gesellschafter sind Brücke Schleswig-Holstein gGmbH, DIE BRÜCKE Lübeck gGmbH, die HiPsy gGmbH, KIELER FENSTER, Nussknacker e. V., Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll, Der Hafen e.V. und Trägerverbund psychische Gesundheit GmbH - etablierte Träger in Schleswig-Holstein, Hamburg und Landkreis Harburg mit langjähriger Erfahrung in ambulanter sozialpsychiatrischer Behandlung und Begleitung.

Leitgedanke ist, Menschen bei seelischen Erkrankungen eine Versorgung in der Gemeinde zu ermöglichen sowie bei der Unterstützung das familiäre und das soziale Umfeld einzubeziehen. Diese Ausrichtung der Versorgung hat ihre Entsprechung im Wort "Abitato", aus dem Italienischen bedeutet es übersetzt: Ortschaft, Siedlung.